1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Handy laden auf der Parkbank

Erstellt:

Kommentare

Stadt installiert Solarmöbel

Bad Homburg - Die Stadtwerke haben zwei Solarbänke aufgestellt: eine vor dem Kurhaus und eine im unteren Teil des Jubiläumsparks. "Damit wollen wir Bürgerinnen und Bürger dazu motivieren, vermehrt Sonnenenergie zu nutzen", sagt Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak (CDU). "Gerade durch die Energiekrise wird deutlich, dass wir alle verstärkt auf regenerative Energiequellen setzen müssen."

Stadt und Stadtwerke wollen "die Energiewende für Passantinnen und Passanten im Alltag erlebbar machen und insbesondere jungen Menschen die Vorteile von Ökostrom aufzeigen". An den Bänken kann man auch sein Handy aufladen.

Mittels Photovoltaik-Platten auf der Oberfläche wird die Solarenergie aufgenommen und in eine Batterie in der Bank eingespeist. Geräte können über zwei USB-Schnittstellen mit der Bank verbunden werden. Auch ohne Ladekabel: Dann wird kontaktlos (induktiv) geladen: "Einfach das Smartphone auf eine der zwei dafür vorgesehenen Flächen legen (sofern das Gerät über diese Funktion verfügt)."

Eine integrierte Belüftung verhindert ein Aufheizen der Sitzfläche. Laut Stadt sollen die Stationen noch mit einem WLAN-Hotspot ausgestattet werden. red

Auch interessant

Kommentare