1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

CDU fordert Transparenz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die CDU fordert von der Stadt bessere Informationen zur Verlegung der Bushaltestelle Loscher Straße.

Die CDU Ober-Eschbach fordert die Stadt auf, hinsichtlich der Verlegung der Bushaltestelle Loscher Straße mit den Bürgern besser zu kommunizieren und den Entscheidungsprozess offener zu machen. „Unabhängig von der Frage, wie die Verlagerung der Bushaltestelle und der Wertstoffcontainer zu beurteilen ist, wäre es zu begrüßen gewesen, wenn sowohl der Ortsbeirat als auch die Anwohner im Vorfeld aufgeklärt worden wären“, so der Vorsitzende Wolfram Kister.

Offiziell lägen dem Ortsbeirat nach wie vor keine Informationen vor. „Aus diesem Grund wurde in der letzten Sitzung des Ortsbeirats eine Anfrage zum aktuellen Sach- und Planungsstand gestellt, deren Beantwortung durch Oberbürgermeister Michael Korwisi erfahrungsgemäß jedoch mehrere Wochen dauern wird“, so Kister.

Anwohner protestieren gegen die Verlegung auf ein derzeit parkähnliches Grundstück, das der Stadt gehört, jedoch 40 Jahre von Anwohnern gepflegt wurde. (msk.)

Auch interessant

Kommentare