Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hochtaunus

Folgen des Radrennens

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Der Klassiker am 1. Mai hat Auswirkungen auf den Verkehr. Auch der Opel-Zoo ist mit Einschränkungen betroffen.

Der Radklassiker Eschborn-Frankfurt, der am 1. Mai über die Bühne geht, hat Auswirkungen auf den Straßenverkehr im Hochtaunus. Auch der Opel-Zoo ist betroffen.

So öffnen die dortigen Kassen am kommenden Dienstag bereits um 8 Uhr und damit eine Stunde früher als sonst. Eine freie Zufahrt ist aber nur bis 10.30 Uhr gewährleistet, danach wird bis 13 Uhr alles gesperrt. Von 13 bis 14.30 Uhr und von 15 bis 15.30 Uhr ist eine Zufahrt nur über die B445 auf Richtung Bad Homburg/Oberursel möglich, ab 16.30 Uhr auch wieder über den Kreisel Königstein. Der Waldparkplatz ist den ganzen Tag nur über die B455 zu erreichen.

In Bad Homburg wird die komplette Rennstrecke zwischen Ober-Eschbach und dem Ortsausgang Urseler Straße gesperrt, von 8.30 bis 13.30 Uhr.

Lediglich zwischen 11.40 und 12.40 wird eine Querung an vier Stellen ermöglicht: Seifgrundstraße/Taunusstraße, Frölingstraße/Berliner Straße, Langwiesenweg/Kalbacher Straße und Gunzoplatz/Frankfurter Landstraße/Haberweg.

Stadtbusse fahren erst ab 16 Uhr.

Auch in Oberursel gibt es Auswirkungen. Folgende Straßen werden von etwa 9 bis 14 Uhr gesperrt: Homburger Landstraße Richtung Oberursel, Nassauer Straße, Feldbergstraße, Eppsteiner Straße, Marktplatz, Am Rahmtor, Oberhöchstadter Straße ab Füllerstraße Richtung Oberhöchstadt, Altkönigstraße, Borkenberg, Hohemarkstraße ab Borkenberg, Kanonenstraße.

Die U-Bahn-Linie 3 verkehrt von 8.30 bis 14.30 Uhr nur zwischen dem Frankfurter Südbahnhof und Oberursel Bahnhof, die Stadtbusse werden erst ab dem frühen Nachmittag eingesetzt.

Das Taunabad bleibt am 1. Mai ganztägig geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare