1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Festmeile am Kurhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Boris Halva

Kommentare

Foto: Michael Schick
Foto: Michael Schick © Michael Schick (Michael Schick)

Europa-Tag am 13. Mai soll ein Freiluft-Spektakel werden. Über 50 Länderpavill ons.

Wer sehen will, wie viel Europa im Hochtaunuskreis steckt, der sollte am Samstag, 13. Mai, zum Europa-Tag nach Bad Homburg kommen. Denn auf dem Vorplatz des Kurhauses wird an diesem Tag von 11 bis 22 Uhr der Europa-Tag des Hochtaunuskreises gefeiert – mit Musik, internationalen Köstlichkeiten und einem Programm für die ganze Familie. Das jedenfalls verspricht die Europabeauftragte des Kreises und Organisatorin der Veranstaltung, Natascha Ramadanovic.

Über 50 Länder- und Aktionspavillons aus den Reihen der Städtepartner und zahlreicher anderer europäischen Initiativen werden vor dem Kurhaus stehen und die Besucher laut Ramadanovic zu einer „Reise durch Europa“ mitnehmen. „Europa ist wichtig“, betont auch Landrat Ulrich Krebs (CDU). „Gerade jetzt müssen wir auf den Zusammenhalt Europas achten und seinen kulturellen Reichtum und seine Vielfalt würdigen.“

So gebe es auf der Europa-Tag-Bühne zwischen 11 und 16.30 Uhr „ein buntes Showprogramm“ zu sehen. Und gegen 12 Uhr wird „der riesige Europa-Tag-Kuchen“ angeschnitten und an die Gäste verteilt. Auch in diesem Jahr werden für Kinder und Erwachsene verschiedene Aktionen angeboten, die von lokalen und regionalen Geschäften gesponsert oder ausgerichtet werden. So kann, wer noch keine Urlaubsreise gebucht hat, eine solche beim Europa-Rätsel gewinnen. boh

Auch interessant

Kommentare