1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Erntedank am Kurhaus

Erstellt:

Kommentare

Markt und offene Geschäfte

Bad Homburg - Meckernde Ziegen, Kürbisse in allen Herbstfarben, Blumen und leckerer Süßer - dies und mehr wird es am kommenden Wochenende rund ums Kurhaus zu bewundern geben. Die Aktionsgemeinschaft lädt zum Erntedankmarkt ein. Mehr als 40 Stände am Samstag und mehr als 60 am Sonntag werden zum Schauen und Stöbern einladen, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Selbst gefertigter Schmuck, handgesiedete Seifen, Hölzer in Form von Obst oder Pilzen, getränkt in zahlreichen Duftrichtungen, handgefertigte Keramik oder Einkaufskörbe - die Auswahl werde groß sein, kündigt die Aktionsgemeinschaft, Vereinigung der Händler in Bad Homburg, an. „Selbst jene, die eigentlich nur mal schauen wollen, werden zum Einkaufen verführt“, sagt Nina Grosser, Geschäftsstellenleiterin der Aktionsgemeinschaft. Auch für Kinder werde es einiges zu entdecken geben.

Am Sonntag findet von 12 Uhr an ein ökumenischer Open-air-Gottesdienst vorm Kurhaus statt. Anschließend öffnen umliegende Geschäfte auf der Louisenstraße zum verkaufsoffenen Nachmittag. Von 13 bis 18 Uhr kann gestöbert werden. ahi

Auch interessant

Kommentare