+

Bad Homburg

Einblicke in Elisabeths Reich

  • schließen

Eine Führung durch die Räume der Prinzessin und Gemahlin von Friedrich VI. im Schloss zeigt ihre Kunstsammlung. Vieles davon von ihr selbst angefertigt.

My beloved and happy home – so bezeichnete die Prinzessin Elizabeth ihre Wohnung im Homburger Schloss. Dort zog sie 1818 nach der Hochzeit mit dem späteren Landgrafen Friedrich VI. ein. Sie fand ihr Glück in vielfältiger kreativer Arbeit. Die Räume des Englischen Flügels sind angefüllt mit Kunstwerken aus ihrem Besitz, viele von ihr selbst angefertigt. Am Sonntag, 25. November, von 10 bis 13 Uhr, stellt Kerstin Bußmann von der Verwaltung der Schlösser und Gärten die Arbeiten Elizabeths vor. Im Anschluss an den Rundgang gibt es im Louissaal einen Brunch. Eintritt 29 Euro, Anmeldung unter der Rufnummer 06172 / 9262122.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare