+
Am Sonntag, 26. Mai, fällt im Seedammbad der Startschuss für den Gesundheitswochen-Triathlon.

Bad Homburg

Dreikampf für Hobby-Sportler

  • schließen

Der Gesundheitwochen-Triathlon startet im Mai. Jeder kann mitmachen.

Am Sonntag, 26. Mai, fällt im Seedammbad der Startschuss für den Gesundheitswochen-Triathlon 2019. Teilnehmen können alle, die Spaß an der sportlichen Herausforderung haben – sowohl Anfänger als auch ambitionierte Sportler, teilt Fresenius mit.

Die Distanzen beim Gesundheitswochen-Triathlon sind deutlich kürzer als beim klassischen Triathlon: Die Schwimmstrecke über 200 Meter liegt im beheizten Seedammbad, die Rad-Runde über zwölf Kilometer führt durch den Hardtwald und der drei Kilometer lange Endspurt durch den Kurpark. Jung und Alt, Einzelathleten und Teams sowie Familien sind eingeladen, sich als Hobby-Triathleten zu versuchen.

Spaß und Fitness stehen dabei im Vordergrund, eine offizielle Zeitmessung gibt es nicht. Möglich wird die landschaftlich wie sportlich reizvolle Streckenführung durch die Zusammenarbeit der drei Veranstalter Fresenius, Stadt Bad Homburg und Kur- und Kongress Gesellschaft. Die Teilnehmer starten ab 10 Uhr im Zehn-Minuten-Takt in kleinen Gruppen, „also in fast familiärer Atmosphäre“, so Organisatorin Daniela Hegemann. Im Start- und Zielbereich werden die Teilnehmer von den Moderatoren Kai Völker und Tim Brockmeier in Empfang genommen. Nach dem Dreikampf können sich die Hobby-Triathleten mit Getränken und Snacks stärken und Erfahrungen austauschen. 

Die Startgebühr beträgt für Teilnehmer, die sich bis zum 28. Februar anmelden, 5 statt 10 Euro. .

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare