1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Busse fahren anders

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Arbeiten im Gluckensteinweg erfordern Einbahnstraßenregelung. Beginn der Verlegung von Wasserleitungen ist am 2. Mai.

Der Gluckensteinweg wird zwischen Stedter Weg und Götzenmühlweg wegen der Verlegung von Wasserleitungen von kommender Woche an zur Einbahnstraße. Das teilt die Stadt Bad Homburg mit.

Die Einbahnregelung werde dann vom Gluckensteinweg in Richtung Götzenmühlweg gelten. Die Umleitung erfolge über den Götzenmühlweg und den Stedter Weg. Die gesamte Baumaßnahme werde in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt. Insgesamt würden die Arbeiten voraussichtlich bis Anfang kommenden Jahres dauern, so die Stadt in ihrer Mitteilung.

Am Dienstag, 2. Mai, soll im Gluckensteinweg vom Götzenmühlweg bis zum Stedter Weg angefangen werden. Wegen der Arbeiten müssten auch die Stadtbusse von Dienstag, 6 Uhr, an umgeleitet werden: Die Linien 2/12, 7/17, 22 und 32 fahren dann von der Haltestelle Hamelstraße in Richtung Nesselbornfeld über Götzenmühlenweg – Stedter Weg und folgen im Weiteren dem regulären Linienverlauf.

Haltestellen entfallen

Die Haltestellen „Kronberger Straße“ und „Bürgerhaus Kirdorf“ müssen für den Zeitraum der Bauarbeiten ersatzlos entfallen. Die Linie 23 fährt von der Haltestelle Hamelstraße in Richtung Waldfriedhof rechts über Götzenmühlenweg zur Haltestelle Friedensstraße und folgt dann weiter dem regulären Linienverlauf. jo

Auch interessant

Kommentare