1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Bad Homburg

Ampel umgefahren

Erstellt:

Kommentare

Fahrer flüchtet von Unfallort

In Bad Homburg kam es in der Nacht zum Dienstag zu zwei Verkehrsunfallfluchten. „Gegen 2.45 Uhr wurde gemeldet, dass an der Kreuzung der Saalburgstraße mit dem Götzenmühlweg ein Pkw gegen einen Ampelmast gefahren ist und diesen zu Fall gebracht habe“, so die Polizei. Durch Teile des umgefahrenen Ampelmasts wurden zudem zwei geparkte Pkw beschädigt. Anschließend sei der Unfallverursacher in Richtung Hohemarkstraße davongefahren. Es soll sich um einen weißen VW Golf gehandelt haben, der im Frontbereich erhebliche Beschädigungen aufweisen dürfte. Wenige Stunden später wurde eine weitere Verkehrsunfallflucht ganz in der Nähe gemeldet. Im Zeisigweg war ein Fahrzeug gegen einen Zaun und anschließend davongefahren. Die Bewohnerin des betroffenen Hauses hatte in der Nacht etwa zur Zeit des vorgenannten Unfalls einen lauten Knall gehört. Es besteht laut Polizei der Verdacht, dass es sich bei beiden Unfällen um denselben Verursacher gehandelt haben könnte. Hinweise unter 06172 / 1200. judo

Auch interessant

Kommentare