Ressortarchiv: Hochtaunus

Vom Original ist zu wenig übrig

Goldschmidt-Sanatorium

Vom Original ist zu wenig übrig

Die ersten Bäume fallen schon. Die Hessische Denkmalpflege sieht in dem ehemaligen Goldschmidt-Sanatorium kein schützenswertes Gebäude. Von Olaf Velte
Vom Original ist zu wenig übrig
Vom Bauernhof zum Freizeitpark

40 Jahre Lochmühle

Vom Bauernhof zum Freizeitpark

Die Lochmühlen-Saison hat begonnen. Sein 40-jähriges Bestehen feiert der Freizeitpark bei Wehrheim mit einem großen Kinderfest. Von Klaus Nissen
Vom Bauernhof zum Freizeitpark

Attraktiv für Familien

Oberursel wächst

Während die Nachbarstadt Bad Homburg immer weiter schrumpft, legt Oberursel zu. Vor allem die Zahl der Jugendlichen und Kinder wächst gegen den Trend. Von Klaus Nissen
Oberursel wächst

Usingen

Neue Schule für Erzieher

Zum neuen Schuljahr im Sommer richtet der Hochtaunuskreis an der Saalburgschule in Usingen neue Ausbildungsgänge für Erzieherinnen und Erzieher ein.
Neue Schule für Erzieher

Nachrichten

Auto macht sich selbstständig +++ Saalburg-Chaussee nach Unfall stundenlang dicht
Nachrichten

Nachrichten

Betrunkener Fahrer rammt einen Bagger +++ Klimaneutrale Post aus dem Rathaus +++ Im Bauhof beginnt die Sommerzeit
Nachrichten
Der Skurrialist

Künstler Theo Koch

Der Skurrialist

Der Oberurseler Künstler Theo Koch malt bunt und mit Humor - auch geflutete Telefonzellen. Zu sehen sind seine Bilder derzeit in der Stadtbücherei. Von Klaus Nissen
Der Skurrialist
Offene Wunde Containerlager

Kommentar

Offene Wunde Containerlager

Den Taunus zur "Modellregion Integration" zu machen, ist eine gute Idee. Schade, dass dabei keiner an die Bewohner des Container-Lagers in Oberursel denkt. Von Klaus Nissen
Offene Wunde Containerlager

Hochtaunuskliniken

Holzkreuze für die Seelsorger

Landrat Ulrich Krebs würdigt die Arbeit der Seelsorger an den Hochtaunuskiniken und schenkt ihnen Bibeln und Holzkreuze aus den Oberurseler Werkstätten. Von Anton J. Seib
Holzkreuze für die Seelsorger
Bald klingelt der Sozialarbeiter

Arbeitslose Migranten im Taunus

Bald klingelt der Sozialarbeiter

Drei von vier Langzeitarbeitslosen im Hochtaunus haben einen Migrationshintergrund. Diese Menschen will der Kreis jetzt intensiver betreuen. Von Klaus Nissen
Bald klingelt der Sozialarbeiter
Lauf in den Frühling

Weiltalweg-Marathon

Lauf in den Frühling

Am 18. April machen sich wieder rund 1400 Männer und Frauen auf die 42 Kilometer lange Strecke durchs idyllische Weiltal.
Lauf in den Frühling

Bad Homburg

Nach dem Abi in die Klinik

Noch vor der Abifeier ist für einen 20-Jährigen die Party zu Ende. Er landet im Krankenhaus, nachdem ein Unbekannter ihn vor dem Gambrinus niedergeschlagen hat.
Nach dem Abi in die Klinik

Nachrichten

Basler Straße ist ab sofort befahrbar +++ Altana-Stiftung bietet Oster-Workshops für Kids +++ Nur Homburger dürfen Recyclinghöfe nutzen +++ Osterpause in der VHS-Geschäftsstelle +++ Parkplatz in …
Nachrichten
Sina I. besteigt den Thron

Brunnenkönigin Oberursel

Sina I. besteigt den Thron

Vor 500 begeisterten Anhängern nimmt die neue Brunnenkönigin Sina I. in der Stadthalle ihre Krone entgegen. Von nun an hat sie mindestens 130 Auftritte vor sich. Von Klaus Nissen
Sina I. besteigt den Thron
Wo man klettert, tanzt und chillt

E-Werk Bad Homburg

Wo man klettert, tanzt und chillt

Im Bad Homburger E-Werk sind Obst und Internet für Jugendliche kostenlos. FR-Mitarbeiter Jonathan Vorrath hat sich in dem Jugendtreff umgeschaut.
Wo man klettert, tanzt und chillt

Friedrichsdorf

Fischer nimmt Kritik an Geurts zurück

Versöhnliche Geste im Friedrichsdorfer Parlament: Stadtrat Norbert Fischer entschuldigt sich bei Michael Geurts (FDP) für persönliche Vorwürfe in der Milupa-Diskussion.
Fischer nimmt Kritik an Geurts zurück

Camp King

Psycho-Terror oder alles ganz normal?

Anwohner im noch jungen Oberurseler Wohngebiet Camp King fühlen sich von Jugendlichen terrorisiert. Doch die Polizei kann keine übermäßige Kriminalität feststellen. Von Jürgen Streicher
Psycho-Terror oder alles ganz normal?

Friedrichsdorf

Grünes Licht fürs Taunus-Carré

Der Kaufvertrag für das Milupa-Gelände ist unterzeichnet und das Stadtparlament segnet das Bebauungskonzept für das Areal ab. Nur die FDP ist dagegen. Von Anton J. Seib
Grünes Licht fürs Taunus-Carré
Der große Kehraus

Hochtaunuskreis

Der große Kehraus

Da kommen nur wenige Frühlingsgefühle auf: Gleich tonnenweise fegen die Bauhof-Mitarbeiter in den Taunus-Städten derzeit den Splitt von den Straßen. Von Anton J. Seib
Der große Kehraus
Ehekrieg mit dem Kochlöffel

Bad Homburg/Oberursel

Ehekrieg mit dem Kochlöffel

Eine Droh-SMS und vermeintliche Schläge: Weil ein Familienstreit eskaliert ist, steht ein 35-Jähriger vor Gericht. Doch die Schuldfrage ist nur schwer zu klären. Von Klaus Nissen
Ehekrieg mit dem Kochlöffel

Oberursel

Markt bleibt am Rathaus

Händler, Kunden und Stadt sind zufrieden: Der Mittwochsmarkt auf dem Rathausplatz hat sich mit Erfolg etabliert.
Markt bleibt am Rathaus

Hirschgarten-Restaurant

Hilfe für Tschernobyl-Waisen

Essen und Trinken für den guten Zweck: Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums als Pächter des Hirschgarten-Restaurants will Dietmar Hilgner alle Einnahmen für Tschernobyl-Waisen spenden.
Hilfe für Tschernobyl-Waisen

Abriss wird möglich

Taunus-Sanatorium nicht geschützt

Das ehemalige Taunus-Sanatorium Dr. Goldschmidt wird nicht unter Denkmalschutz gestellt. Damit könnte auf dem Gelände bald ein Neubau des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums entstehen.
Taunus-Sanatorium nicht geschützt

Bad Homburger Feuerwehr

Mit dem "roten Hans" nach Afrika

Zurück aus Afrika ist die Bad Homburger Feuerwehr. In Namibia reparierte sie den "Roten Hans" - das Feuerwehfahrzeug aus dem Jahr 1980 kommt nun in Afrika zum Einsatz.
Mit dem "roten Hans" nach Afrika

Nachrichten

Neue Laternenkönigin gesucht +++ Seedammbad auch an Osterfeiertagen geöffnet +++ Feldberg ist für Zweiräder wieder erreichbar +++ Polizei schnappt einen Räuber +++ Arbeitserlaubnis für Ausländer wird …
Nachrichten