Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Stellvertreter von Klaus Temmen wird gesucht.
+
Der Stellvertreter von Klaus Temmen wird gesucht.

Kronberg

Acht wollen Stadtrat sein

Der Posten des Ersten Stadtrats in Kronberg ist hoch attraktiv: Gleich acht Bewerber wollen Vize von Bürgermeister Klaus Temmen werden.

Acht Bewerber für den Posten des Ersten Stadtrats sollen sich im September im Rathaus vorstellen. Das beschloss am Mittwochabend der Wahlvorbereitungsausschuss des Stadtparlaments. Der Vorsitzende Christoph König (SPD) wollte gestern noch nicht verraten, wie viele Männer oder Frauen unter den Auserwählten sind und wann das Parlament den Vize-Bürgermeister wählt. Angepeilt sei ein Termin vor Jahresende. Insgesamt hätten sich mehr als 40 Menschen auf die Ausschreibung gemeldet.

Anfang des Jahres war die Stadtratswahl bereits einmal gescheitert, weil beide in die engere Auswahl gekommenen Kandidaten einen Rückzieher machten. Allen anderen Bewerbern hatte das Parlament bereits Absagen erteilt. So fügt es sich, dass Bürgermeister Klaus Temmen frühestens Anfang 2010 einen hauptamtlichen Stellvertreter bekommt. (nes)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare