Kriminalität

Hintergründe zu Schüssen auf Linienbusse weiter ungeklärt

Die Hintergründe zu Schüssen auf zwei Linienbusse im Lahn-Dill-Kreis sind weiter ungeklärt.

Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Wetzlar am Dienstag sagte, äußerte sich der mutmaßliche Schütze noch nicht zu den Vorwürfen. 

Der 43-Jährige war zunächst in Untersuchungshaft genommen worden, befindet sich nach Zahlung einer Kaution zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß. 

Er soll Dienstag vor einer Woche in Bischoffen und Hohenahr (beides Lahn-Dill-Kreis) aus einem Auto heraus jeweils auf einen fahrenden Bus einen Schuss abgegeben haben. 

Die Geschosse zerschlugen die Scheiben, Menschen wurden nicht verletzt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare