Absolvent II

Der Krise getrotzt

  • Agnes Schönberger
    vonAgnes Schönberger
    schließen

Das HfG-Absolvententrio Sibylle Fleckenstein, Jens Pohlmann und Thilo Schwer gründeten mitten in der Wirtschaftskrise in Offenbach das Designbüro speziell.

An Selbstbewusstsein mangelte es diesem Trio offensichtlich nicht: 2002 gründeten Sibylle Fleckenstein, Jens Pohlmann und Thilo Schwer mitten in der Wirtschaftskrise und direkt nach dem Ende ihres Studiums an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach ihr eigenes Designstudio. Es gab keine Bankkredite, keine Fördermittel, nur Computer und selbst gebaute Möbel. Die drei Produktgestalter, die bereits während ihres Studiums für verschiedene Firmen gearbeitet hatten, nannten ihr Designbüro „speziell“. Damit hätten sie ausdrücken wollen, dass sie für jedes Projekt eine einzigartige Lösung suchten, meinte ein Designkritiker.

International wurde das Designbüro, dessen Schwerpunkte in den Bereichen Möbel, Küche und Bad liegen und von der Leuchte bis zum Messestand reichen, durch seine innovativen Oberflächenentwürfe für den Porzellanhersteller Kahla. Sie brachten dem Team mehr als 40 Preise ein, 2005 den „Red Dot Best of the Best“. Seit 2013 befindet sich das Studio in der Offenbacher Heyne-Fabrik. Über ihr Studium sagen sie: „Die Theorie der Produktsprache, die an der HfG entwickelt wurde und bis heute gelehrt wird, hilft uns im Entwurfsprozess, Gestaltungsmittel und deren Wirkung bewusst wahrzunehmen und gezielt einzusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare