+
Ein Mann arbeitet an einem Schraubstock. Auf dem Tisch liegen verschiedene Werkzeuge.

Wiesbaden

Hessisches Handwerk legt Bilanz für das Jahr 2018 vor

Das hessische Handwerk legt heute in Wiesbaden seine Bilanz für das abgelaufene Jahr 2018 vor. Es wird erwartet, dass der Präsident des Hessischen Handwerkstages, Bernd Ehinger, auch im achten Jahr in Folge positive Zahlen verkünden wird.

Das hessische Handwerk legt heute in Wiesbaden seine Bilanz für das abgelaufene Jahr 2018 vor. Es wird erwartet, dass der Präsident des Hessischen Handwerkstages, Bernd Ehinger, auch im achten Jahr in Folge positive Zahlen verkünden wird. Im Jahr 2017 hatte die Branche einen Umsatz von über 34 Milliarden Euro erzielt. In den rund 75 000 hessischen Handwerksbetrieben arbeiteten mehr als 341 000 Beschäftigte. Neben einem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr will Ehinger auch die Erwartungen des Handwerks an die neue Landesregierung mitteilen und den Standpunkt der Branche zu Diesel-Fahrverbot, Digitalisierung sowie die Situation auf dem Ausbildungsmarkt erläutern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare