+
Teilnehmer der Eröffnungsveranstaltung des Sessellift sitzen bei Schneetreiben in ihren Sesseln.

Gersfeld

Hessische Skigebiete freuen sich über Wintereinbruch

Die Wintersportorte in der Rhön melden bis zu 30 Zentimeter Pulverschnee. Dank der Schulferien sei schon jetzt „richtig was los“ auf den Pisten, sagte ein Sprecher der Tourist-Information Gersfeld am Donnerstag zur Lage auf der Wasserkuppe.

Die Wintersportorte in der Rhön melden bis zu 30 Zentimeter Pulverschnee. Dank der Schulferien sei schon jetzt „richtig was los“ auf den Pisten, sagte ein Sprecher der Tourist-Information Gersfeld am Donnerstag zur Lage auf der Wasserkuppe.

Auch in Willingen freute man sich über mehrere Zentimeter Neuschnee. Der Naturschnee reiche zwar noch nicht aus, um alle Pisten zu befahren und präparieren zu können, erklärte eine Sprecherin des Tourismus-Büros. Aber man helfe nach: „Aktuell beschneien wir mit allem, was wir besitzen. Wir planen, die Maschinen so lange es geht durchschneien zu lassen - auch heute Nacht“, sagte die Sprecherin. Am Wochenende sei vor allem für Kinder alles bereit - nächste Woche sollen dann alle Pisten befahrbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare