Hotline

Kostenlose Beratung in Rechtsfragen

  • schließen

Anwälte aus Südhessen schalten eine kostenlose Hotline: Zahlreiche Experten machen mit.

Selbstständige, Freiberufler und Angestellte können sich in einer Telefonhotline kostenlos in Rechtsfragen beraten lassen. Mehr als 30 Anwältinnen und Anwälte verschiedener Kanzleien bieten dort unentgeltlich eine Erstberatung für die von der Pandemie Betroffenen an.

Zunächst bis 22. April ist täglich von 17 bis 18 Uhr einer der Anwälte zu erreichen. Die Themen reichen von AGB-Recht und Arbeitsrecht über Bankrecht und Streitigkeiten unter Kaufleuten bis hin zu Datenschutz- und IT-Rechtsproblemen im Homeoffice. Insolvenzrechtspezialisten sind ebenso erreichbar wie Versicherungsrechtler, Fachleute für Transportrecht oder Exportkontrollfragen.

Vertreten sind eine Kanzlei für Schul- und Hochschul- sowie Beamtenrecht, Spezialisten für Familien- und Nachfolgerechtsthemen sowie Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht. Daneben beantworten Wirtschafts- und Steuerstrafrechtler Fragen auch anonym. Zum Netzwerk gehören Steuerberater, ein Bankbetriebswirt, ein Mediator sowie eine Coaching- und Kommunikationsfachfrau. pgh

Kostenlose Erstberatung unter der Rufnummer 069 / 2043 694 694

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare