+
Stimmzettel für die Landtagswahl und die Volksabstimmung zu Änderungen der Landesverfassung sind zu sehen.

Volksentscheid Hessen

Hessen entscheiden über Verfassungsänderungen

Zeitgleich zur Landtagswahl wird in Hessen auch über eine Reform der Landesverfassung abgestimmt. Insgesamt geht es um 15 Änderungen, über die einzeln entschieden wird.

Die Hessen stimmen heute zeitgleich zur Landtagswahl auch über eine Reform ihrer Landesverfassung ab. Insgesamt geht es um 15 Änderungen, über die einzeln abgestimmt wird. Die Wähler können die Änderungen im Ganzen ablehnen oder annehmen, sich bei einzelnen Punkten aber auch anders entscheiden.

Die Auszählung wird daher Zeit in Anspruch nehmen, am Sonntagabend wird daher höchstens mit einem Zwischenergebnis gerechnet. Der Landeswahlleiter geht davon aus, dass das Ergebnis am Montagabend oder sogar erst am Dienstag vorliegt.

Die 1946 in Kraft getretene hessische Landesverfassung ist die älteste in Deutschland. Unter anderem enthält sie noch die Todesstrafe, die durch das Grundgesetz aber längst außer Kraft gesetzt ist. Diese Passage soll nun gestrichen werden, bei den anderen Änderungsvorschlägen geht es unter anderem um die Förderung des Ehrenamts, der Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie der Stärkung von Kinderrechten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare