In der kommenden Woche werden in Deutschland bis zu 31 Grad erwartet. Am Wochenende können sich die Menschen in Deutschland und NRW aber erstmal über schönstes Herbst-Wetter freuen.
+
Der Herbst kommt.

Prognose

Herbstliches Wetter naht

Kommenden Dienstag ist kalendarischer Herbstanfang und schon kurz darauf sind Wolken, Wind und Schauer in Sicht.

Ab Donnerstag übernehme ein Tiefdruckkomplex über der Nordsee die Regie, sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach vorher. Die neue Woche beginnt aber erneut spätsommerlich warm mit bis zu 27 Grad und blauem Himmel.

Am Dienstag ziehen von Südwesten her Wolken auf, nachts sind im Süden einzelne Schauer möglich. Es bleibt tagsüber warm mit Höchstwerten von 23 bis 26 Grad. Für den Mittwoch sagt der DWD für Hessen teils starke Bewölkung vorher, es soll aber trocken bleiben. Die Höchstwerte liegen zwischen 21 und 25 Grad.

Ab Donnerstag passe sich das Wetter an den noch jungen kalendarischen Herbst an, wie DWD-Meteorologe Tobias Reinartz erklärt. „Am kommenden Wochenende sind nach jetzigem Stand dann nicht mal mehr 20 Grad drin. Es herbstelt halt“, erklärt Reinartz. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare