+
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach.

Frankfurt/Main

Handy gesucht, Cannabisplantage gefunden

Auf der Suche nach einem gestohlenen Handy sind Polizisten in Frankfurt auf eine Cannabisplantage gestoßen. Beamte hatten die Wohnung eines 26 Jahre alten Mannes aufgesucht, weil sie dort das Diebesgut vermuteten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beim Betreten der Wohnung sei den Beamten dann Marihuana-Geruch aufgefallen.

Auf der Suche nach einem gestohlenen Handy sind Polizisten in Frankfurt auf eine Cannabisplantage gestoßen. Beamte hatten die Wohnung eines 26 Jahre alten Mannes aufgesucht, weil sie dort das Diebesgut vermuteten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beim Betreten der Wohnung sei den Beamten dann Marihuana-Geruch aufgefallen.

Die Polizisten stellten schließlich im Schlaf- und im Wohnzimmer des Mannes insgesamt 47 Cannabispflanzen sicher. Außerdem fanden sie mehr als 600 Gramm geerntetes Marihuana, ein Pfefferspray und eine Schreckschusswaffe. Auf einem Gartengrundstück des 26-Jährigen tauchten schließlich noch weitere Ausrüstungsgegenstände zur Aufzucht von Cannabispflanzen, ein Luftgewehr, ein Schlagstock und weiteres loses Marihuana auf. Auch der ursprüngliche Grund der Durchsuchung, das gestohlene Handy, sei gefunden worden, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare