1. Startseite
  2. Rhein-Main

Grüne wollen Energie-Offensive

Erstellt:

Kommentare

Agentur soll koordinieren

HOCHTAUNUS - Die Umstellung der Energieerzeugung von der Verbrennung fossiler Rohstoffe auf die Energiequellen Sonne, Wind und notfalls Biomasse ist eine große Herausforderung der Energiewirtschaft. „Wir haben im Kreistag zuletzt mit breiter Mehrheit beschlossen, diese Herausforderung mit den uns gegebenen Möglichkeiten anzugehen. Die Erweiterung der Erzeugungskapazitäten allein wird jedoch nicht reichen“, so die umweltpolitische Sprecherin der Grünen-Kreistagsfraktion, Ellen Enslin. Damit beispielsweise auch Klassenräume in älteren Schulbauten zukünftig warm bleiben und Energiesicherheit erreicht wird, müsste vor allem der Energiebedarf dieser Gebäude deutlich gesenkt werden.

Bund und Land unterstützen die Kommunen bei dieser vor allem finanziell großen Aufgabe, sogar noch mehr als im privaten Bereich. Nach Bereitstellung einer Anschubfinanzierung würden weitere Maßnahmen vollständig durch die Einsparungen getragen, so die Grünen, Beispiele dafür aus anderen Landkreisen gebe es bereits einige. Zudem schlagen die Grünen die Gründung einer Energieagentur vor, die die Umsetzung der Maßnahmenpläne koordiniert. red

Auch interessant

Kommentare