Eschborn

Grüne stärkste Partei

  • schließen

Acht Stimmen entscheiden in Eschborn über den Sieg gegen die CDU. 

Der Main-Taunus zählt zu den Landkreisen in Hessen, in denen die Grünen mit 24,9 Prozent der Stimmen bei der Europawahl besonders gut abgeschnitten haben. In Eschborn schafften sie es sogar, die CDU um einen Zehntelprozentpunkt zu überholen und mit 26,2 Prozent stärkste Partei zu werden. Gerade einmal acht Stimmen gaben dafür den Ausschlag. „Wir haben erstmal gefeiert“, sagte Grünen-Chefin Bärbel Grade der FR. Das gute Ergebnis führt Grade auf den engagierten Europa-Wahlkampf zurück, den ihre Partei trotz bevorstehender Bürgermeisterwahl in Eschborn geführt habe.

Überdurchschnittlich gut fiel das Grünen-Ergebnis mit 27,7 Prozent auch in der Kreisstadt Hofheim aus sowie in Kelkheim (26,5 Prozent) und Kriftel (26,3 Prozent). Die CDU als stimmenstärkste Partei hatte dort nur noch zwischen drei und fünf Prozentpunkte Vorsprung. Die SPD fiel kreisweit auf ein historisches tief von 14,4 Prozent.

Die AfD, die im Kreistag und im Bad Sodener Parlament seit den Kommunalwahlen 2016 vertreten ist, verlor fast überall an Stimmen. Kreisweit kam sie nur noch auf neun Prozent. Die stärksten Verluste gab es in Bad Soden (minus 5,3 Prozentpunkte). In Hochheim gewann die AfD 1,6 Prozentpunkte dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare