Berlin/Hainburg

„Großer Stern des Sports“: Hessische Turnerschaft geehrt

Die Turnerschaft 1882 aus Klein-Krotzenburg hat den dritten Platz bei der Verleihung des „Großen Stern des Sports“ belegt. Der Verein möchte junge Menschen an das ehrenamtliche Arbeiten heranführen und wurde für seine Aktion „Gib

Die Turnerschaft 1882 aus Klein-Krotzenburg hat den dritten Platz bei der Verleihung des „Großen Stern des Sports“ belegt. Der Verein möchte junge Menschen an das ehrenamtliche Arbeiten heranführen und wurde für seine Aktion „Gib uns Dein Talent“ mit einem Preisgeld von 5000 Euro belohnt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh am Dienstag in Berlin dem Turnverein 1848 Erlangen die Auszeichnung in Gold.

Der Verein aus Bayern bekommt 10 000 Euro für seine Initiative „Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte“. Beim TV Erlangen können auch Menschen im hohen Alter und mit gesundheitlichen Einschränkungen Sport treiben. Platz zwei und 7500 Euro Preisgeld gingen an die inklusive Wassersport-Initiative „Sail United“ aus Lübeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare