Kassel

Großeinsatz für Feuerwehr im Müllheizkraftwerk Kassel

Schwer zu schleppen hatten 30 Feuerwehrkräfte bei einem Einsatz im Müllheizkraftwerk Kassel: Um an den Brandherd in der Mitte einer Lagerhalle zu gelangen, mussten sie am Sonntag erst 800 Müllballen wegschaffen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Montag mitteilte.

Schwer zu schleppen hatten 30 Feuerwehrkräfte bei einem Einsatz im Müllheizkraftwerk Kassel: Um an den Brandherd in der Mitte einer Lagerhalle zu gelangen, mussten sie am Sonntag erst 800 Müllballen wegschaffen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Montag mitteilte. Jeder Ballen wiegt rund eine Tonne. Mit Hilfe mehrerer Bagger und Unterstützung des Betriebspersonals musste erst Platz gemacht werden, ehe die Einsatzkräfte den Schwelbrand löschen konnten. Fast 13 Stunden waren sie im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare