+
Buntes Herbstlaub.

Prognose

Goldener Oktober verabschiedet sich zur Wochenmitte

Die Sonne gibt zu Beginn der Woche in Hessen noch einmal alles, doch dann verschlechtert sich das Wetter.

Bis zu 25 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag. Bis zur Mitte der Woche sollen die Temperaturen dann merklich sinken. Dabei bleibt es der Vorhersage zufolge aber weitestgehend trocken.

Am Montag kann laut DWD vor allem die Südosthälfte Hessen noch viel Sonne genießen. Im Nordwesten ziehen hin und wieder Wolken auf. Dazu steigen die Temperaturen auf maximal 20 Grad im höheren Bergland und 25 Grad in Südhessen. Am Dienstag ziehen dann dem DWD zufolge mehr Wolken auf, im Laufe des Nachmittags kann im Westen etwas Regen fallen. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 23, im Bergland um 17 Grad.

Am Mittwoch ist es vielerorts bewölkt, wie der DWD mitteilte. Während im Osten zunächst noch Regen fallen kann, bleibt es im Tagesverlauf überall trocken. Die Höchstwerte erreichen 14 bis 18 Grad. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare