+
In den kommenden Tagen bleibt es in Hessen kalt.

Das bringt der Tag

Hessen: Wetterdienst warnt vor glatten Straßen

+++ Rhein-Main: Flughafen - Kommission informiert über Lärmschutz +++ Frankfurt: Initiative wirbt für das Rad. Das bringt der Tag in Hessen.

Hessen: Auf Straßen droht weiter Eisglätte

Autofahrer müssen sich heute und in den kommenden Tagen auf glatte Straßen einstellen - tagsüber wie auch nachts. Davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Temperaturen bewegen sich nach DWD-Vorhersagen in den kommenden Tagen weiter um den Gefrierpunkt. Heute breitet sich von Südwesten kommend leichter Schneefall aus. Bei maximal 1 bis zzwei Grad ist mit Glätte zu rechnen. In der Nacht zum Donnerstag schneit es etwas. Dazu wird es bis zu minus 6 Grad kalt.

Rhein-Main: Fluglärmkommission informiert über Lärmschutz

Vor einem Jahr brachte das Forum Flughafen und Region (FFR) veränderte Abflugrouten als Möglichkeit zur Minderung des Fluglärms über besonders betroffenen Ballungsgebieten ins Gespräch. Heute wollen Vertreter des Forums ab 13 Uhr zusammen mit der Frankfurter Kommission zur Abwehr des Fluglärms in Kelsterbach ihren Bericht über die mögliche Verlagerung der Abflugroute Amtix-kurz vorstellen. Diese Route soll den Norden Darmstadts entlasten und statt dessen nördlich gelegene Siedlungsbereiche im Landkreis Darmstadt-Dieburg überfliegen. Der sogenannten Amtix-Route folgen Flugzeuge, die in Frankfurt von der Startbahn West starten und dann Richtung Südosten fliegen. Das Konsultationsverfahren mit den betroffenen Kommunen wurde im vergangenen Jahr aufgenommen. Inzwischen sind die Gespräche im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung abgeschlossen. Eine Entscheidung über eine Routenänderung ist aber noch nicht gefallen.

Niestetal: Räuber-Trio überfällt Tankstelle

Drei bewaffnete und maskierte Räuber haben gestern Abend eine Tankstelle in Niestetal (Landkreis Kassel) überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten sie gegen 22 Uhr die Kassiererin mit einer Pistole und rafften das Geld aus der Kasse zusammen. Anschließend verschwanden die zwischen 20 und 30 Jahre alten Täter mit ihrer Beute in der Dunkelheit. Über die Höhe ihrer Beute kann die Polizei noch keine Angaben machen-

Hessen: Minister stellt Haushaltsabschluss für 2018 vor

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) stellt heute ab 13.30 Uhr in Wiesbaden den vorläufigen Haushaltsabschluss für das Jahr 2018 vor. Unter dem Haushalt 2017 hatte wie bereits im Jahr zuvor eine schwarze Null gestanden. Zugleich konnten das Land erneut 200 Millionen Euro Altschulden tilgen. 2016 hatte Hessen erstmals seit 47 Jahren Altschulden abgebaut. Ziel des Finanzministers war es, vom Jahr 2018 an von vorneherein ohne Neuverschuldung auszukommen.

Frankfurt: Initiative wirbt für den Umstieg aufs Rad

Mit dem Verteilen selbst gebackener Muffins an Radfahrer wirbt eine Privatinitiative heute für das Umsteigen vom Auto in Frankfurt. Die nächste und bisher dritte Verteilaktion findet am Donnerstag, den 31. Januar, von 16 bis 18 Uhr statt, wie Mitorganisatorin Julia Krohmer ankündigte. Am Radweg auf der Friedensbrücke vom Hauptbahnhof nach Sachsenhausen werde es kostenlos wärmenden Kaffee oder Tee sowie Obst, Muffins und anderes Selbstgebackenes für Radler geben. „Es ist gedacht als nette Geste an alle, die nicht Auto fahren“, sagte Krohmer. Der Autoverkehr verstopfe die Straßen und verursache schlechte Luft. Schon im Oktober und Dezember gab es die Aktion mit dem Titel „Brückenkaffee“, allerdings an anderen Mainbrücken in Frankfurt. „Wir suchen noch nach einem festen Standort“, sagte Krohmer. Vorbild sei eine ähnliche Aktion aus Ludwigshafen, die bereits zur Institution geworden sei. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare