Gießen

Gießener Basketballer Bell für ein Spiel gesperrt

Die Gießen 46ers müssen in der Basketball-Bundesliga ein Spiel auf Aufbauspieler David Bell verzichten. Spielleiter Dirk Horstmann sperrte den 37-jährigen US-Amerikaner wegen einer Tätlichkeit in einem minderschweren Fall.

Die Gießen 46ers müssen in der Basketball-Bundesliga ein Spiel auf Aufbauspieler David Bell verzichten. Spielleiter Dirk Horstmann sperrte den 37-jährigen US-Amerikaner wegen einer Tätlichkeit in einem minderschweren Fall. Wie die Liga am Donnerstag bekanntgab, muss Bell zudem eine Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro zahlen. Der Spielmacher der Hessen war am vergangenen Freitag bei der Niederlage gegen die BG Göttingen nach einem Stoß gegen Mihajlo Andric disqualifiziert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare