1. Startseite
  2. Rhein-Main

Gebietsreform ist Thema im Jahrbuch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

200 Seiten mit viel Historie

main-taunus - Ein breiter Überblick über das, was war, ist und kommen wird“: So fasst Landrat Michael Cyriax das Themenspektrum des MTK-Jahrbuchs 2023 zusammen. Der Band mit fast 200 Seiten ist ab sofort erhältlich. „Die engagierten Autorinnen und Autoren haben wieder ihre ganze Kompetenz eingesetzt, um den Lesern einen Überblick über das Geschehen und den Charakter des Main-Taunus-Kreises zu bieten“, so Cyriax. Ein historischer Schwerpunkt ist die Gebietsreform vor 50 Jahren.

N eben der Gebietsreform, bei der kleinere Orte zu größeren Städten zusammengelegt wurden, reicht der Ausflug in die Geschichte noch weiter zurück. Themen sind unter anderem die steinzeitliche Siedlung am „Hühnerberg“ in Kelkheim und der Verkauf Hochheims mit „Land und Leuten“ an das Mainzer Domkapitel. Daneben findet sich ein Text zur Sulzbacher „Krokodilschaukel“, dem ältesten Spielgerät im Kreis.

E rhältlich ist das Jahrbuch für zwölf Euro in den Buchhandlungen im Kreis. Außerdem kann es per E-Mail an kultur@mtk.org oder unter Telefon 0 61 92 /201 16 38 bestellt werden. red

Auch interessant

Kommentare