Polizei

Frauen zur Prostitution gezwungen

Ein  in Darmstadt lebendes Paar wird wegen des Verdachts des Menschenhandels zur sexuellen Ausbeutung festgenommen.

Die Polizei hat in Darmstadt ein Paar festgenommen, das Frauen zur Prostitution gezwungen haben soll. Der 37-jährige Mann und seine 40 Jahre alte Frau seien in Untersuchungshaft gebracht worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. 

Nach den bisherigen Ermittlungen sollen sie Frauen aus Nigeria nach Deutschland eingeschleust und an verschiedene Bordelle vermittelt haben. Die Frauen seien mit einem Voodooschwur eingeschüchtert und gezwungen worden, ihre Schulden in den Bordellen abzuarbeiten. 

Das im Stadtteil Eberstadt lebende Paar wurde am Dienstag wegen des Verdachts des Menschenhandels zur sexuellen Ausbeutung festgenommen. Ein Jahr lang hatte die Polizei gegen die beiden ermittelt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare