Kriminalität

Frau beim Geldabheben ausgeraubt

Dank Zeugenaussagen und einer Überwachungskamera kann die Polizei einen 21 Jahre alten Mann festnehmen. Bei ihm wird auch ein Messer gefunden.

Die Polizei hat einen Verdächtigen gefasst, der eine Frau beim Geldabheben in Michelstadt (Odenwaldkreis) bedroht und ausgeraubt haben soll. Auf die Spur des 21-Jährigen aus Kelsterbach im Kreis Groß-Gerau hätten Zeugenaussagen und die Auswertung von Videomaterial einer Überwachungskamera in der Bank geführt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Bei einer Durchsuchungsaktion sei unter anderem ein Messer gefunden worden, mit dem der junge Mann die 59-Jährige am vergangenen Samstag bedroht haben soll. Die Frau war gerade dabei, im Vorraum der Bankfiliale an einem Automaten Bargeld abzuheben - sie gab dem Täter 500 Euro. Der 21-Jährige kam wieder auf freien Fuß - laut Polizei äußerte er sich nicht zu den Vorwürfen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare