+
Der Trainer der Fraport Skyliners Frankfurt, Gordon Herbert, steht bei einem Basketballspiel im Audi Dome.

Frankfurt/Main

Frankfurts Basketballer lösen Vertrag mit Brady Heslip auf

Der Kanadier Brady Heslip wird zukünftig nicht mehr für die Fraport Skyliners aus Frankfurt auflaufen. Spieler und Verein einigten sich auf eine sofortige Vertragsauflösung, wie der hessische Basketball-Bundesligist am Dienstag mitteilte.

Der Kanadier Brady Heslip wird zukünftig nicht mehr für die Fraport Skyliners aus Frankfurt auflaufen. Spieler und Verein einigten sich auf eine sofortige Vertragsauflösung, wie der hessische Basketball-Bundesligist am Dienstag mitteilte. Heslip wechselt zum türkischen Verein Istanbul BBSK. Trainer Gordon Herbert bezeichnete den 28 Jahre alten Guard als „einen der besten Werfer, den wir hier jemals hatten“. Heslip, dem das Management einen Vereinswechsel nahegelegt hatte, bezeichnete die Auflösung seines Vertrags als „Business-Entscheidung“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare