Sieger III

Fintechs statt Banken

  • schließen

Arbeit des Schülerinnenteams Nadja Marchesi und Eliana Zewdie von der Dreieich-Schule Langen.

Frankfurt ist wie keine andere Stadt geprägt von Bankentürmen. Es ist ohne Frage ein bedeutender Finanzstandort. Welche Auswirkungen haben da Fintechs, also Unternehmen, die ihre Finanzdienstleistungen auf der Basis digitaler Technologien anbieten? Gefährden sie den Standort, stärken sie ihn? Und wie ist es eigentlich um die Gründerszene in Frankfurt und Hessen bestellt? Nadja Marchesi und Eliana Zewdie haben in ihrem Wettbewerbsbeitrag nicht nur die Biotope ausgeleuchtet, in denen Startups gedeihen, sondern auch sehr konkret danach gefragt, wie sich dadurch eine ganze Branche verändern könnte. Anstoß genug für eine spannende Diskussion bei ihrem Forum haben sie damit auf jeden Fall gegeben.  

Lehrkraft: Andreas Habermann

Schülerinnenteam: Nadja Marchesi und Eliana Zewdie, Dreieich-Schule, Langen

Öffentliches Forum: Haus der Wirtschaft Hessen, Emil-von-Behring-Straße 4, Frankfurt, 17. Juni 2019, 16 bis 18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare