Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Büdingen

Film gewinnt ersten Preis

  • Fabian Böker
    VonFabian Böker
    schließen

Die Musik- und Kunstschule Büdingen gewinnt für ihre Filmproduktion „Beethoven – aus der Zeit gefallen“ beim Bundesmusikverband Chor und Orchester den ersten Preis.

Die Musik- und Kunstschule Büdingen setzte sich beim Bundesmusikverband Chor und Orchester (BMCO) gegen 23 Mitbewerber und -bewerberinnen durch.

25 Schülerinnen und Schüler sowie zwölf Dozentinnen und Dozenten haben mitgewirkt. Eigentlich waren auch noch zwei Bands, zwei Orchester und zwei Chöre eingeplant, doch das fiel den immer strenger werdenden Coronabedingungen im Dezember zum Opfer.

Übrig blieb der Film, in dem Beethoven von seinem Denkmal steigt und in den Oberhof in Büdingen kommt. Er zeigt sich beeindruckt, dass man seine Musik heute noch spielt und wundert sich über das Publikumsverhalten und manch moderne Eigenschaft.

An der Kamera war Ekkehard Makosch, Ronka Nickel führte Regie, Hans Schwab spielte Beethoven, das Drehbuch kam von Matthias Deutschmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare