Feuerwehrleute löschen einen Brand in einem Sägewerk in Elz bei Limburg.
+
Feuerwehrleute löschen einen Brand in einem Sägewerk in Elz bei Limburg.

Brand

Feuer in Zimmerei neben Tankstelle

Ein Großbrand in einer Lagerhalle hält die Feuerwehren in Atem - denn nebenan steht eine Tankstelle. Der Einsatz dauert Stunden.

Ein Großbrand hat in der Nacht zum Donnerstag in einer Zimmerei in Mittelhessen einen Millionenschaden angerichtet. Das Feuer zerstörte große Teile einer Halle, in der Holz und Maschinen gelagert waren. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf eine benachbarte Tankstelle übergriffen. Menschen wurden nach Angaben des Polizeipräsidiums Wiesbaden vom Donnerstag bei dem Brand in Elz (Landkreis Limburg-Weilburg) nicht verletzt.

Während der Löscharbeiten wurde eine Regionalbahnstrecke gesperrt, um Leitungen für Löschwasser über die Schienen zu legen. Betroffen waren die Linien RB29 und RB90 der Westerwald-Strecke, wie eine Sprecherin der Hessischen Landesbahn sagte. Auch die Bundesstraße 8 wurde vorübergehend gesperrt. Dort kam es laut Polizei zudem zu Behinderungen, weil Gaffer den Verkehr aufhielten.

Bei dem Feuer wurden der hintere Bereich der Fertigungshalle und ein Spänelager komplett zerstört. Am Mittag ließ die Feuerwehr die Reste der Trümmer kontrolliert abbrennen. Einige Gebäude wurden vor den Flammen gerettet. Wie es zu dem Feuer kam, war nach ersten Angaben der Polizei völlig unklar. Auch genaue Angaben zur Schadenshöhe machte die Behörde zunächst nicht. Eine Sprecherin sprach jedoch von „mindestens einer Million Euro“. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare