Feuerwehr

Feuer in Fachwerkhaus

Ein Einfamilienhaus gerät aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand. Zwei Personen müssen ins Krankenhaus. 

Bei einem Brand in einem Fachwerkhaus in Ottrau (Schwalm-Eder-Kreis) haben zwei Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Die 59-jährige Bewohnerin und ihr Lebensgefährte seien am Freitagabend in ein Krankenhaus gebraucht worden, teilte die Polizei mit. 

Das Einfamilienhaus war aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf eine niedrige sechsstellige Summe. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare