+
In Wiesbaden wird gewählt (Symbolbild).

Wiesbaden I bei der Landtagswahl 2018 in Hessen

Kandidaten und Ergebnisse in Wiesbaden I

  • schließen

Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen ist Wiesbaden in zwei Wahlkreise aufgeteilt. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Wahlkreis 30 - Wiesbaden I.

Die kreisfreie Stadt Wiesbaden hat zwei Wahlkreise: den Wahlkreis 30 - Wiesbaden I sowie den Wahlkreis 31 - Wiesbaden II. Der Wahlkreis Wiesbaden I umfasst neun Ortsbezirke.   Gemeinden vertreten. Es treten neun Direktkandidaten an. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zur Wahl.

Wiesbaden I bei der Landtagswahl 2018 in Hessen

Am 28. Oktober dürften rund 99.200 Wahlberechtigte im Wahlkreis Wiesbaden I an der Hessischen  Landtagswahl teilnehmen. Sie entscheiden mit ihren Kreuzen zum einen darüber, wie stark einzelne Parteien im Landtag vertreten sind und zum anderen, welcher Direktkandidat aus ihrem heimischen Wahlkreis 55 in den Hessischen Landtag einziehen wird. Hessen ist in insgesamt 55 Wahlkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt.

Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018 im Wahlkreis 30 - Wiesbaden I

Astrid Wallmann (CDU) ist die aktuelle Wahlkreisabgeordnete, der von den Wählern aus Wiesbaden I gewählt wurde. Sie erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Stimmenanteil von 39,8 Prozent im gesamten Wahlkreis. Im Jahr 2018 tritt Astrid Wallmann bei der Landtagswahl in Hessen erneut für den Wahlkreis 30 - Wiesbaden I als Direktkandidatin an.

In Wiesbaden I stehen neun Direktkandidaten auf dem Stimmzettel. Das sind die Direktkandidaten des Wahlkreises 30 im Überblick:

·        CDU: Astrid Wallmann 

·        SPD: Dennis Volk-Borowski  

·        Bündnis 90/Die Grünen: Mathias Wagner  

·        Die Linke: Adrian Gabriel  

·        FDP: Christian Diers

·        AfD: Dimitri Schulz 

·        Freie Wähler: Rudolf Schulz 

·        Die Partei: Volker Born

·        LKR: Thomas Preinl   

Das Ergebnis aus Wiesbaden I bei der Landtagswahl 2013  

Vor fünf Jahren fand die letzte Landtagswahl in Hessen statt. Im Jahr 2013 holte die CDU in Wiesbaden I 34,6 Prozent der Stimmen und damit das stärkste Ergebnis. Zweitstärkste Kraft war die SPD mit 29,9 Prozent. Es folgten die Grünen mit 15,0 Prozent, die FDP mit 6,6 Prozent und die Linke mit 5,8 Prozent.  

Ergebnis der Direktkandidaten bei der Landtagswahl 2013 im Wahlkreis 30

Zuletzt stellten sich acht Bewerber im Wahlkreis 30 zur Wahl. Den Sieg holte Astrid Wallmann mit 39,8 Prozent der Stimmen, sie zog als Direktkandidatin in den Hessischen Landtag ein.

Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Wahlkreis Wiesbaden I: Ernst-Ewald Roth (SPD) 35,4 Prozent, Sibel Güler (Grüne) 10,8 Prozent, Hans-Joachim Kühn (Linke) 5,1 Prozent, Florian Rentsch (FDP) 3,4 Prozent, Simon Roger (AfD) 3,3 Prozent, Tobias Elsenmüller (Piraten) 2,0 Prozent und Josef Stalleicher (BüSo) 0,2 Prozent.  

Landtagswahl 2018 in Hessen: Die Ergebnisse der Nachbargemeinden von Wiesbaden I  

Der Wahlkreis 30 - Wiesbaden I umfasst neun Ortsbezirke: Mitte von Alt-Wiesbaden, Nordost von Alt-Wiesbaden, Südost von Alt-Wiesbaden, Rheingauviertel/Hollerborn, Westend/Bleichstraße von Alt-Wiesbaden, Dotzheim, Frauenstein, Klarenthal und Schierstein.

Auf fr.de finden Sie neben dem Ergebnis von Wiesbaden I bei der Landtagswahl 2018 in Hessen auch die Ergebnisse der weiteren Wahlkreisen und Gemeinden. So erfahren Sie zum Beispiel, wie sich die Wähler des Wahlkreises 31 - Wiesbaden II entschieden haben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare