Veranstaltung

Fazit zur Fußgängerzone

  • schließen

In der neu eingerichteten Fußgängerzone in der Wellritzstraße in Wiesbaden informiert die SEG am Tag der Städtebauförderung.

Am Samstag, 11. Mai, findet bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt. Auch die Wiesbadener Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) macht mit.

In der neu eingerichteten Fußgängerzone in der Wellritzstraße informiert die SEG laut ihrer Mitteilung zwischen 11 und 14 Uhr über die von ihr betreuten Städtebauförderprogramme in der Innenstadt, stellt bereits fertiggestellte und geplante Maßnahmen vor und gibt allen Interessierten Gelegenheit, Ideen, Vorschläge und Anregungen in die laufenden Planungsprozesse einzubringen.

Gleichzeitig sind alle Interessierten eingeladen, nach vier Wochen „Fußgängerzone Wellritzstraße“ in lockerem Rahmen ein Zwischenfazit zu ziehen und erste Erfahrungen mit der neuen Fußgängerzone auszutauschen. Von 11 bis 12 Uhr werden unter anderem Wohn- und Sozialdezernent Christoph Manjura (SPD) sowie Umwelt und Verkehrsdezernent Andreas Kowol (Grüne) gemeinsam mit dem Kinderzentrum Wellritzhof des Amtes für Soziale Arbeit Patenschaften an die Kümmerer um die frisch bepflanzten Blumenkübel übergeben, die zukünftig die Fußgängerzone schmücken sollen.

Fürs leibliche Wohl sorgen die in der Wellritzstraße ansässigen Gastronomen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare