Die Skyline von Offenbach am Main.
+
Die Skyline von Offenbach am Main.

Stadt wächst

Offenbach: Jetzt schon fast 140.000 Einwohner

  • Annette Schlegl
    vonAnnette Schlegl
    schließen

Die Stadt Offenbach wächst – und hat so viele Einwohner wie nie zuvor. Vor allem Nichtdeutsche ziehen zu.

Offenbach kratzt an der 140 000-Einwohner-Grenze. Die Stadt hat den statistischen Vierteljahresbericht veröffentlicht, in dem zum Jahresende 2019 von 139 849 Personen mit Hauptwohnsitz die Rede ist. Im Vergleich zum Jahr 2018 sind das 1514 Einwohner mehr, im Vergleich zum Jahr 2016 sogar 6022.

Das Bevölkerungswachstum geht dabei, so verlautbart die Stadt, zum Großteil auf den Anstieg der nichtdeutschen Bevölkerung zurück. 5370 Ausländer siedelten sich in den vier Jahren von 2016 bis 2019 in Offenbach an – ein deutlicher Zuwachs von 10,9 Prozent.

Offenbach wächst: Neue Wohngebiete enstehen am Hafen

Im Gebiet Kaiserlei, zu dem auch das neu entwickelte Wohngebiet am Hafen gehört, gab es insgesamt die meisten Zuzüge. Die Zunahme lag hier bei 27,3 Prozent.

Fast ein Viertel der Bevölkerung ist zwischen 30 und 45 Jahren alt. Die Stadt hat eine positive Geburtenbilanz. Pro Jahr wurden 430 Geburten mehr als Sterbefälle registriert. (Von Annette Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare