+
Schild, Helm, Panzerhandschuh sind wichtige Zutaten zum Rittertum

Mainz

Familienfest im Landesmuseum Mainz: Kämpfen wie einst die Rittersleut’

  • schließen

Landesmuseum Mainz lädt am Wochenende zum Familienfest in ritterlichem Gewand.

Kind gegen Ritter – das klingt so, als stünde von Vornherein fest, wer da als Sieger aus dem Gefecht hervorgeht. Doch am Wochenende haben die kleinen Besucher im Landesmuseum Mainz die Chance, sich auf ein eben solches Duell vorzubereiten. Denn zum Ritterfest am zwei Tage langen Familientag können sich Kinder erst im Schwertkampf üben, ehe alles auf den Höhepunkt zuläuft: das Gefecht der Kinder gegen die Ritter. Das gibt es dann jeweils sowohl am Samstag wie auch am Sonntag.

Außerdem können sich die jungen Besucher im Bogenschießen und der Schmiedekunst erproben. Außerdem geboten: Märchenerzählen, mittelalterliche Musik und tolle Aktionen wie Papierschöpfen und Spiele wie „Himmel und Hölle“ und „Bauernkegeln“.

Aber auch die Erwachsenen kommen auf ihre Kosten. Anlässlich des Themenjahres „Zum Wohl! Von edlen Tropfen und sprudelnden Quellen“ erfahren die Besucher alles über die mittelalterliche Genusskultur. Das Ritterfest wird jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr gefeiert, es gelten die regulären Eintrittspreise des Landesmuseums Mainz.

Das Programmgibt es online unter http://www.landesmuseum-mainz.de/museum-aktiv/ritterfamilienfest/.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare