+
Spargel

Landwirtschaft

Erster Spargel in Hessen

In Bürstadt läuft bereits die Ernte des beliebten Gemüses.

In Hessen ist der erste Spargel gestochen worden. Dank beheizter Felder auf zwei Hektar kam das Gemüse jetzt im südhessischen Bürstadt (Kreis Bergstraße) aus der Erde. „Seit Kurzem läuft die Ernte“, sagte Spargelbauer Andreas List. Normalerweise beginnt sie sie in Deutschland in der zweiten Aprilhälfte. Kunden müssten aktuell mit einem Kilogrammpreis zwischen 5 und 18 Euro rechnen, „je nach Qualität“, wie er hinzufügte. 

Mit den beheizten Spargelfeldern ist List eine Ausnahme in Hessen. Die meisten Landwirte arbeiten auf konventionelle Weise und halten das Edelgemüse unter dicken Folien warm. Wegen der relativ milden Temperaturen im Februar, könnten womöglich auch sie bald mit der Spargelernte beginnen, sagte Bernd Weber, Sprecher des Hessischen Bauernverbands. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare