1. Startseite
  2. Rhein-Main

Erntefest im Hessenpark

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Museum lockt mit Aktionen

neu-anspach - Das Erntefest gehört zu den schönsten Traditionen im Hessenpark. Seit den Anfängen des Freilichtmuseums wird jährlich mit Ernte- und Handwerksvorführungen, Speis’ und Trank das Ende des Sommers gefeiert - am kommenden Wochenende ist es wieder so weit.

An der Dreschhalle in der Baugruppe Nordhessen erleben Museumsgäste vom 1. bis zum 3. Oktober, jeweils 11 bis 17 Uhr, das Maschinendreschen mit Dreschkasten und Dampfmaschine. In der Hofanlage aus Emstal-Sand treibt ein historischer Schlepper einen Stiftendrescher und eine Windfege an, während die Dreschflegel mit reiner Muskelkraft geschwungen werden.

Kinder dürfen mit kleinen Handpressen ihren eigenen Apfelsaft herstellen, den Dreschflegel schwingen und beim Kürbis- oder Rübenschnitzen ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Zusätzlich lockt der Herbstmarkt mit einem breiten Angebot an selbst gefertigtem Kunsthandwerk: Gestricktes und Genähtes, Dekoration für Haus und Garten, Schmuck, Lederwaren und vieles mehr. Regionale Köstlichkeiten wie Käse- oder Pilzspezialitäten, Honig vom Direktvermarkter, allerlei Feines vom Kürbis, Liköre und Marmeladen runden das Angebot ab. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kartoffel-Dämpfkolonne ist im Einsatz. red

Auch interessant

Kommentare