+
Danny da Costa von Frankfurt hält den Ball in der Hand.

Frankfurt/Main

Eintracht Frankfurt verlängert Vertrag mit Danny da Costa

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Danny da Costa vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Dies teilte der Pokalsieger am Freitag mit.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Danny da Costa vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Dies teilte der Pokalsieger am Freitag mit. Der Rechtsverteidiger war zur Saison 2017/18 von Bayer 04 Leverkusen zur Eintracht gewechselt. „Danny bringt eine große Dynamik und Zielstrebigkeit mit und ist zudem sehr verlässlich. In der laufenden Saison hat er den nächsten Entwicklungsschub genommen. Wir sind froh, dass wir ihn haben“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Die Eintracht hatte vor da Costa in dieser Woche bereits vier weitere Verträge verlängert. Makoto Hasebe, Marco Russ und Gelson Fernandes bleiben bis 2020, Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic wie da Costa bis 2022.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare