1. Startseite
  2. Rhein-Main

Diebe in der Kabine

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wertsachen von Sportlern gestohlen

hochtaunus - Keine Wertsachen, Handys und Bargeld in den Kabinen lassen. Bereits mehrere Einbrüche während Spielen.“ Mit dieser Warnung meldete sich Hochtaunus-Kreisfußballwart Andreas Bernhardt dieser Tage in den Sozialen Medien. „Bitte ernst nehmen. Äußerste Vorsicht. Bitte sehr aufmerksam sein! Besser schon beim Verdachtsfall die Polizei rufen. Auch Autoschlüssel haben in den Kabinen nichts verloren“, schrieb Bernhardt.

In der Vergangenheit hätte es bereits mehrere Einbrüche in die Spielerkabinen während laufender Fußballspiele gegeben. Zwei Fälle aus dem Kreis sind Bernhardt demnach bekannt. So habe es einen Fall beim FC Oberursel und einen bei einem Fußballverein in Bad Homburg gegeben. Der 1. FC 04 Oberursel sei direkt an ihn herangetreten und hätte ihn über den Einbruch informiert. Im Kreis Offenbach habe es in den vergangenen Wochen darüber hinaus sogar vier Fälle dieser Art gegeben. Sogar Autoschlüssel sollen dabei entwendet worden sein, mit deren Hilfe die Diebe auch Wertgegenstände aus den Autos der Spieler gestohlen hätten.

Der Fall beim 1. FC 04 Oberursel ereignete sich während des Kreispokalspiels gegen den Usinger TSG. Laut Bernhardt hätten sich der oder die Täter bereits vor dem Spiel Zutritt zu den Spielerkabinen verschafft und die rückwärtigen Fenster zum Parkplatz hin geöffnet. Über diese konnten die Diebe während des Spiels in die Umkleiden der Heimmannschaft eindringen und Bargeld und Smartphones entwenden. Der angerichtete Schaden belaufe sich alleine in Oberursel auf rund 6000 Euro. nmu

Auch interessant

Kommentare