Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriminalität

Dieb bedroht Mann mit Axt

Ein Mann bemerkt, dass sich ein Dieb an seinem Auto zu schaffen macht. Er stellt den Langfinger zur Rede. Doch der greift zu einer Axt.

Ein auf frischer Tat ertappter Dieb hat einen Mann im südhessischen Groß-Gerau mit einer Axt bedroht. Der 24 Jahre alte Langfinger hatte am Dienstag aus einem abgestellten, nicht verschlossenen Auto einen Rucksack geklaut, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte.

Der 32-jährige Besitzer des Wagens bemerkte dies und sprach den Dieb an. Darauf näherte sich der 24-Jährige dem Wagenbesitzer mit einer Axt in der Hand. Sein Gegenüber flüchtete mit dem Auto, wobei der Angreifer mit der Axt noch auf das Fahrzeug einschlug. Dabei entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Die alarmierte Polizei nahm den 24-Jährigen kurz darauf fest, er kam in eine psychiatrische Klinik. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare