1. Startseite
  2. Rhein-Main

Die Vielfalt der Region entdecken

Erstellt:

Kommentare

Wetterau - Seit 2007 hat es sich der Verein der Wetterauer Natur- und Kulturführer zum Ziel gemacht, die Vielfalt der Region für alle Generationen erlebbar zu machen. Jedes Jahr bieten die rund 30 Gästeführerinnen und Gästeführer spannende Touren durch die Wetterau, den Vogelsberg und den Taunus an. Das Jahresprogramm 2023 haben nun Landrat Jan Weckler und Vereinsvorsitzende Annette Miksch vorgestellt.

Ob eine Herbstwanderung auf der Bonifatius-Route, ein Rundgang durch Friedberg mit dem Nachtwächter, auf der Spur verborgener Orte - sogenannter Lost Places - oder mit der ganzen Familie auf Märchenwanderung mit Eseln: Der Verein hat rund 80 Führungen für jedes Alter konzipiert. Mit ihnen sollen Gäste wie Einheimische gleichermaßen angesprochen werden. „Sie tragen dazu bei, dass wir alle die Wetterau immer wieder aufs Neue entdecken können“, dankte Weckler den Vereinsmitgliedern.

Der Flyer ist hier erhältlich: in den Rathäusern der Kommunen, bei der Kreisverwaltung am Friedberger Europaplatz (Gebäude A), in den Tourismusbüros, der „Keltenwelt am Glauberg“, im Wetterau-Museum (Friedberg) und Heuson-Museum (Büdingen). Der Download ist hier möglich: www.natur-kultur-wetterau. de. red

Auch interessant

Kommentare