+
Das Paketzentrum der DHL in Obertshausen.

Paketzentrum der Deutschen Post Obertshausen

640.000 Päckchen in 24 Stunden geschafft

  • schließen

Rekord im Paketzentrum der Deutschen Post Obertshausen: Am 18. Dezember sind innerhalb von 24 Stunden insgesamt 640.000 Paketsendungen bearbeitet worden.

Einen Rekord hat das Paketzentrum der Deutschen Post nahe der Autobahn 3 in Obertshausen bisher schon gehalten, schließlich ist es das größte Paketzentrum Deutschlands. Nun ist, wie die Deutsche Post mitteilt, ein weiterer Rekord hinzugekommen.

Am 18. Dezember seien im Paketzentrum innerhalb von 24 Stunden 640 000 Paketsendungen bearbeitet worden. „Mehr Pakete und Päckchen wurden innerhalb einer 24-Stunden-Schicht bisher in keinem Paketzentrum der Deutschen Post bearbeitet“, heißt es in der Mitteilung. Normalerweise werden an einem Tag im Zentrum in Obertshausen rund 400 000 Sendungen bearbeitet. Auch deutschlandweit sei der 18. Dezember mit insgesamt knapp elf Millionen Paketen der stärkste Tag für das Unternehmen gewesen.

Seit Mai 2016 ist auf dem ehemaligen Bundeswehrgerätedepot in Obertshausen nahe der A3 das größte Paketzentrums Deutschland in Betrieb. Rund 650 Mitarbeiter sind dort beschäftigt, das Gebäude ist mit rund 40 000 Quadratmetern 1,6-mal größer als andere Paketzentren. Es ist seit seiner Eröffnung das erste Paketzentrum mit einer Sortierkapazität von bis zu 50 000 Paketen pro Stunde, wie die Deutsche Post betont. Bundesweit betreibt die Deutsche-Post-DHL-Group 82 Briefzentren, 35 Paketzentren und zwei internationale Postzentren.

Das Obertshausener Zentrum mit seiner sechs Kilometer langen Sortierstrecke bedient vor allem das Rhein-Main-Gebiet und die Regionen Aschaffenburg, Bergstraße, Fulda, Gießen, Lahn-Dill, Taunus, Vogelsberg und Wetterau.             

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare