1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Zusätzliche Spätfahrten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Boris Halva

Kommentare

Zum Schloßgrabenfest weiten die regionalen Verkehrsbetriebe ihre Fahrpläne aus.

Die regionalen Verkehrsbetriebe HEAG mobilo, RMV und DADINA erweitern anlässlich des Schloßgrabenfestes ihr Fahrplanangebot. So gibt es laut Mitteilung an allen Veranstaltungstagen bis einschließlich Sonntag, 28. Mai, auf nahezu allen Bus- und Bahnlinien zusätzliche Spätfahrten.

So fahren die Linien 7 und 8 nach Eberstadt bis 2.15 Uhr alle 15 Minuten, danach um 2.45 Uhr und 2.54 Uhr. Die letzte Bahn nach Alsbach-Hähnlein fährt um 1.15 Uhr ab Luisenplatz. In Richtung Arheilgen fahren die Bahnen bis 1.15 Uhr im Viertelstundentakt und dann bis 2.15 Uhr alle halbe Stunde. Die Regionalbuslinien Richtung Groß-Umstadt, Dieburg und Groß-Zimmern, Roßdorf, Reinheim sowie Weiterstadt fahren bis 2 Uhr nachts. Auch auf der Regionalbahnlinie 75 von Aschaffenburg über Darmstadt nach Wiesbaden bietet der RMV je eine zusätzliche Spätfahrt an. Abfahrt ist um 0.25 Uhr am Darmstädter Hauptbahnhof nach Aschaffenburg. Richtung Wiesbaden fährt der letzte Zug um 0.37 Uhr ab.

Aufgrund des zu erwartenden Trubels in der City fahren ab 19 Uhr die Buslinien F, H, 671, 672, 673, 677, 678, 682, 684, 693 und K 55, K 56 und K 85 eine Umleitung. boh

Auch interessant

Kommentare