Besucherrekord in der Zooschule

Zooschule kommt an

Im vergangenen Jahr sind die Beuscherzahlen in der Zooschule deutlich gestiegen. In der Schule im Vivarium steht die Beobachtung der Tiere im Mittelpunkt, sowohl für Schüler bei verschiedenen Unterrichtsgängen, als auch für Senioren.

Beobachten, hören, riechen und berühren – das Angebot der Zooschule im Vivarium ist vielfältig. Und es stößt auf immer mehr Interesse.

Im vergangenen Jahr ist die Besucherzahl deutlich gestiegen. Genau 4056 Menschen haben im vergangenen Jahr an Veranstaltungen der Zooschule im Vivarium teilgenommen. Das sind über 13 Prozent mehr als 2012. Besonders gefragt waren Gruppenführungen. Zoopädagoge Frank Velte und sein Team waren 2013 mit 244 Gruppen in dem Tiergarten unterwegs.

Zudem ist das Vivarium außerschulischer Lernort, bei dem die Schüler ihr Wissen über die Biologie der Tiere erweitern können. Bei den Unterrichtsgängen steht die unmittelbare Beobachtung der Tiere im Mittelpunkt. Zudem wird in Workshops die Beschäftigung mit einem Thema intensiviert.
Für Lehrer bietet das Vivarium Fortbildungen an. Für Senioren gibt es Vorträge, bei denen im Anschluss Kaffee und Kuchen gereicht werden.

Die Zooschule im Zoo Vivarium im Schnampelweg 5 in Darmstadt ist telefonisch unter 06151/133392 und per E-Mail unter vivarium@darmstadt.de zu erreichen. ers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare