1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Zehn Verletzte bei Unfall an roter Ampel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht.
Blaulicht. © dpa

Zehn Menschen sind bei einem Auffahrunfall in Darmstadt verletzt worden. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro. Zwei Autos waren nur noch Schrott.

Wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte, krachte ein 57-Jähriger mit seinem Auto ungebremst auf einen Wagen, der vor ihm an einer roten Ampel hielt. Der Aufprall war so heftig, dass noch zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben wurden. In den vier Autos saßen zehn Menschen, die alle verletzt und in Krankenhäusern behandelt wurden.

Bei dem Unfall am frühen Samstagabend entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro. Zwei Autos waren nur noch Schrott. Der 57-jährige Verursacher sei wohl etwas unaufmerksam gewesen, hieß es weiter. (dpa)

Auch interessant

Kommentare