1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Wohnen wird teurer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gute Aussichten für Immobilienbesitzer in Darmstadt, durchwachsene Perspektiven für Mieter und künftige Häuslebauer: Die Preise für Wohneigentum und Miete in Darmstadt steigen.

Gute Aussichten für Immobilienbesitzer in Darmstadt, durchwachsene Perspektiven für Mieter und künftige Häuslebauer: Die Stadt wächst, Hochschulen und Forschungsinstitute ziehen hochqualifizierte Mitarbeiter an; zugleich bleibt Bauland wegen der Beschränkungen durch Fluglärm, Autobahn und Naturschutzgebiete knapp. Die Folge, so fasst das Wirtschaftsmagazin Capital im Immobilien-Kompass zusammen, sind steigende Preise für Wohneigentum und Miete. Für den Kompass waren nach Angaben von Capital bundesweit 650 Immobilien-Experten und Makler zu Preisen und Prognosen für 720 Stadtteile in 120 Städten befragt worden.

Als Toplagen in Darmstadt gelten die Villenkolonie im Norden von Eberstadt, das südliche Bessungen, Steinbergviertel, Paulusviertel, Rosenhöhe, Teile des Komponistenviertels sowie die südliche Mathildenhöhe. "Gerade in der Villenkolonie kommen durch den Generationswechsel im Moment mehr Häuser in den Verkauf", wird Makler Jens André zitiert. Zuletzt habe eine Jugendstilvilla mit 1500 Quadratmeter Grund und 250 Quadratmeter Wohnfläche für 1,075 Million Euro den Besitzer gewechselt, obwohl sie direkt an der Straße liege.

2,2 Millionen Euro wurden für eine gepflegte Villa mit 300 Quadratmeter Wohnfläche an der Mathildenhöhe bezahlt. "Vom Charakter her ist die Mathildenhöhe mit der Künstlerkolonie eher eine Art Freilichtmuseum als ein echtes Wohnviertel", heißt es. Im Komponistenviertel wurde den Angaben zufolge eine Jugendstilvilla mit rund 250 Quadratmeter Wohnfläche trotz großen Sanierungsbedarfs für 830 000 Euro verkauft. "Ein etwas alternatives Flair" wird dem Woogsviertel bescheinigt. Sehr begehrt seien Häuser im Paulusviertel mit ihren großen Grundstücken; im benachbarten Steinbergviertel seien die Gärten etwas kleiner, die Häuser dafür preiswerter. (bad)

Auch interessant

Kommentare