1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Darmstadt

Wohnen und Arbeiten im Atelierhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lara Feder

Kommentare

Die Bewerbungsfrist für das Charlotte-Prinz-Stipendium beginnt. Es soll jungen Künstlern den Übergang ins Berufsleben erleichtern.

Zum Oktober 2018 vergibt die Stadt Darmstadt wieder ein zweijähriges Künstlerstipendium: Das Charlotte-Prinz-Stipendium beinhaltet kostenfreies Wohnen und Arbeiten im Darmstädter Atelierhaus der 1993 verstorbenen Künstlerin und Stifterin Charlotte Prinz sowie ein monatliches „Taschengeld“ von 1100 Euro. Es soll jungen Künstlern helfen, sich nach Abschluss ihrer Studienzeit künstlerisch weiterzuentwickeln und den Übergang in die Berufspraxis zu finden.

Bewerbungen für das Charlotte-Prinz-Stipendium nimmt bis zum 30. April 2018 das Kulturamt der Stadt Darmstadt, Frankfurter Straße 71, entgegen. Bewerben können sich Absolventen deutscher Kunstakademien, Kunsthochschulen, Fachhochschulen oder vergleichbarer Einrichtungen. Arbeitsschwerpunkte können Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie oder Neue Medien sein. 

Auch interessant

Kommentare